15.11.2020 – Bibel-Home-Office

An alle Interessierte am  ‚Ökumenischen Bibelgespräch‘ :

wir hatten eine weitere Folge unserer Gesprächsreihe ‚Ökumenisches Bibelgespräch‘ mit dem Titel ‚GOTT GREIFT EIN!?‘ schon länger vorbereitet und können es jetzt wegen der erneut steigenden Zahl von Infizierten (wieder) nicht durchführen.
Das belastet. Schließlich ist dieses Angebot auch Herzensangelegenheit. Natürlich möchten wir mit vielen teilen und haben nun diese Idee, die wir in dieser Zeit auch ein wenig ‚gelernt‘ haben:

Wir bieten ein BIBEL-HOME-OFFICE an, das gleichsam ‚hinter verschlossenen Türen‘ stattfindet. Das erinnert ein wenig an die frühe Zeit der Gemeinden, die sich aus Angst zurückzogen und die gleichzeitig die belegte Erfahrung machten: Er, Jesus trat mitten unter sie und sprach ‚Friede sei mit euch‘! Also ist auch diese Idee vom innovativen Geist Gottes begleitet!

Und so sieht die Umsetzung aus.
Angefügt findet ihr für die nächsten vier Wochen ab 9. November 2020 die Textangaben und jeweils dazu einen Impuls. Wir gehen davon aus, dass jede*r eine Bibel hat. Sollte das nicht der Fall sein oder die Bibel schon eine lange ‚Laufzeit‘ haben, meldet Euch gern, denn die Osnabrücker Bibelgesellschaft verfügt über ein großes Angebot!

Lest gern den angegebenen ganzen Text und wendet Euch dann dem vorgeschlagenen Impuls zu, horcht in Euch hinein, was er in Euch auslöst. Was sich an Gedanken, belebten Ereignissen oder Fragen in Euch abbildet ist ‚Einfallstor‘ für den Geist Gottes! Erlebt das einfach in dem Bewusstsein, dass das auch anderen so geht.  Und noch etwas dazu: Neugierig gewordene Familienangehörige können sich gern beteiligen. Das ist auch eine Form von Verbundenheit!

Daraus folgt ein weiterer Schritt, wenn ihr mögt.
Schreibt das, was Euch ‚einfällt‘ und berührt in kurzen Sätzen oder Stichworten auf und sendet sie vertrauensvoll an uns. Wir stellen sie zusammen und ihr erhaltet einen ‚Dialog‘  zwischen Euren und den Gedanken und Gefühlen anderer.  Mit Sicherheit gibt es Überraschungen, Freude, weitende Nachdenklichkeit und vielleicht Lust zu weiterem Austausch.

Es wird die Zeit kommen, wo wir uns wieder sehen und uns an diese besondere Möglichkeit von Verbundenheit gern erinnern werden.

Hier sind die Kontakt-Möglichkeiten:
Werner Wasmuth
Telefon: 05468-1516 (auch AB)
Post: Malgartner Damm 2, 49565 Bramsche
Email: Wasmuth, Werner <wernerwasmuth@web.de>

Jan-Peter Wilckens
Telefon: 05476-919 317 (auch AB)
Post: Berlinger Str. 4, 49179 Ostercappeln
Email: Jan-Peter Wilckens <jp-wilckens@t-online.de>

Wir grüßen Euch im Bewusstsein von
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen‘ (Mt 18,20).

Werner und Jan-Peter