Die fünfte CD der Schola der Kleinen Kirche ist zugleich die erste Aufnahme mit Orchesterbegleitung. Sie enthält einige schon bekannte Stücke im neuen Gewand, aber auch Gesänge, die erstmals in deutscher Übersetzung erscheinen. Es spielt das Studio Orchester Amsterdam unter der Leitung von Tom Löwenthal. Die Solopartien hat die Sopranistin Kerstin Maria Wüller übernommen.

 

Titel:

  1. Sei hier zugegen
    (M: T. Löwenthal)
  2. Licht, das uns anstößt
    (M: A. Oomen)
    Lied an das Licht
  3. Dich gesucht bei Tag
    (M: A. Oomen)
    „Kehr dein Herz“. Ein Lied bei Psalm 88 / Solist und Chor
  4. Auf den lebenslangen Reisen
    (M: T. Löwenthal)
    Lebenslang / Solist
  5. Der die Erde formte
    (M: T. Löwenthal)
    Jesaja 45: 14; 18-19
  6. Aus Lehm und Glut
    (M: A. Oomen)
  7. Hör, doch ich kann nicht hören
    (M: A. Oomen)
    Solist und Chor
  8. Lobt den Herrn
    (M: alt-niederländische Melodie, Bearbeitung: B. Huijbers)
  9. Dass wir leben
    (M: T. Löwenthal)
    Tafelgebet / Solist und Chor
  10. Der mich umwirbt
    (M: T. Löwenthal)
  11. Die Steppe wird blühen
    (M: A. Oomen)
    Lied von der Auferstehung
  12. Möge uns für wahr erscheinen
    (M: T. Löwenthal)
  13. Freund
    (M: A. Oomen)
    Alles Entgrenzende / Solist
  14. Leg mein Gesicht frei
    (M: B. Huijbers)
    Solist und Chor
  15. Mach neu das Herz
    (M: T. Löwenthal)
  16. Was kein Auge gesehen
    (M: B. Huijbers)
    Diese Welt / Solist
  17. Vater unser verborgen
    (M: T. Löwenthal)
  18. Diese Worte
    (M: T. Löwenthal)
    nach Deuteronomium 6 (passim) / Solist und Chor
  19. Solang es Menschen gibt auf Erden
    (M: Lyon 1548, B: B. Huijbers)